Skip to main content

KiTa "Uni-Zwerge"

Universität Paderborn

Profil der Einrichtung

Offen für Kinder von Studierenden der Universität Paderborn und für Kinder berufstätiger Eltern aus dem Umfeld sowie für Kinder von Bediensteten der Universität

Betreute Altersgruppen

In der Kindertagesstätte Uni-Zwerge werden insgesamt 45 Kinder in 3 Gruppen betreut. In allen Gruppen sind jeweils 15 Kinder im Alter von 4 Monaten bis 6 Jahren untergebracht.

Leistungen der Einrichtung

45 Stunden-Betreuung

Pädagogisches Konzept

Wir möchten den Kindern die Möglichkeit geben und die Grundlage schaffen, ihre eigene Welt zu entdecken und zu erleben. Voraussetzung hierfür ist, dass  die Kinder einen Ort erleben, an dem sie in ihrer ganzheitlichen Entwicklung akzeptiert werden. Ein intensives und transparentes Miteinander zwischen den Eltern und den pädagogischen Fachkräften ist ein ebenso wichtiger Aspekt, um eine familienergänzende Arbeit zu schaffen. Das wichtigste Ziel in unserer Arbeit ist ein kindgerechtes Zusammenleben, indem sich alle geborgen fühlen. Durch das einfühlsame Erzieherverhalten und eine entsprechende Raumgestaltung (vorbereitete Umgebung, in Anlehnung an Maria Montessori) bieten wir den Kindern Sicherheit und Geborgenheit.

Wir ermöglichen den Kindern ein selbstständiges Handeln im Tagesgeschehen durch den Grundsatz der Montessori-Pädagogik „Der Erziehungsprozess ist ein Selbsterziehungsprozess“ mit dem Leitsatz, der unsere pädagogische Arbeit begleitet „Hilf mir, es selbst zu tun“. Dieser Satz bedeutet, dass der Erwachsene die Bedingungen schaffen muss, die das Kind benötigt, um seine eigene Entwicklung selbst zu unterstützen und seine Stärken zu stärken.

Dafür sind auch Regeln, Rituale und das Setzen von Grenzen wichtig, um diese Prozesse zu unterstützen und voranzutreiben. Dies ist eine Grundvoraussetzung dafür, dass Kinder sich in ihrer Umgebung auch sicher und geborgen fühlen.