Kindertagesstätte Stoppersöckchen

Universität zu Köln

Profil der Einrichtung

Offen für Kinder von Studierenden. Ein Elternteil muss an einer Hochschule im Zuständigkeitsbereich des Kölner Studierendenwerkes eingeschrieben sein.

Betreute Altersgruppen

20 Kinder im Alter von zwei Jahren bis zur Einschulung, 10 Kinder im Alter von unter drei Jahren.

Kosten

Wir sind eine nach dem Kinderbildungsgesetz (KiBiz) geförderte Einrichtung. Die Eltern zahlen ihren monatlichen Beitrag an das Jugendamt der Stadt Köln – gestaffelt entsprechend ihren Einkommensverhältnissen.

Pädagogisches Konzept

Wir holen das Kind dort ab, wo es steht… Grundlage unserer pädagogischen Arbeit ist der Situationsansatz. Im Mittelpunkt stehen unsere Kinder in ihrer individuellen Lebenssituation. Nach den Bedürfnissen, Wünschen und Interessen der Kinder entstehen unsere Angebote, meist in Kleingruppen oder mit einzelnen Kindern. Die Themen dazu werden aus dem täglichen Leben der Kinder, aus ihren Erfahrungen und Fragen und aus ihren unmittelbaren Erlebnissen entwickelt
Alle Eltern werden gemäß ihres Einkommens einen Beitrag an die Stadt Köln entrichten. Darüber hinaus wird ein Eltern- und ein Essensbeitrag an die Kindertagesstätte zu entrichten sein. Der monatliche Elternbeitrag wird nach dem Einkommen gestaffelt und sieht einen reduzierten Beitrag bei der Aufnahme von Geschwisterkindern vor.

Lage der Einrichtung

Die Kindertagesstätte Stoppersöckchen befindet sich im Kinderhaus der Universität zu Köln campusnah in Köln-Lindenthal

Adresse der Einrichtung:

Stoppersöckchen
Kindertagesstätte
Weyertal 111
50931 Köln

Marianne Eckel-Marian
Leiterin der Kindertagesstätte Stoppersöckchen
Telefon: 0221 470 8860
Fax: 0221 470 8864

Öffnungszeiten

Wöchentliche Betreuungszeit: 45 Stunden. Mo – Fr 7:30 – 16:30 Uhr

Adresse des Trägers

Kölner Studierendenwerk
Anstalt des öffentlichen Rechts
Gudrun Schindler
Bereichsleitung Kinderbetreuungsstätten
Telefon: 0221-168815-23
Fax: 0221-168815-13
Telefonische Anfragen
Di und Do 8 – 9 Uhr