Kindertagesstätte Abenteuerland

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf / Hochschule Düsseldorf

Profil der Einrichtung

Offen für Kinder von (vorrangig) Studierenden der Heinrich-Heine-Hochschule, der Kunstakademie, der FH und der Robert Schumann Hochschule.Bei verfügbaren freien Plätzen auch Kinder von alleinerziehenden Eltern, Kinder aus der Nachbarschaft, Kinder von Eltern der Hochschule.

Betreute Altersgruppen

54 Kinder im Alter von 4 Monaten bis zum Schuleintritt, betreut in 3 Gruppen:2 Gruppen mit jeweils 15 Kinder im Alter von 4 Monaten bis 3 Jahrenund 1 Gruppe mit 20 Kindern zwischen 3 Jahren und dem Schuleintritt.Die Einrichtung stellt 20 Betreuungsplätze für Kinder unter 3 Jahren und 30 Betreuungsplätze für Kinder über 3 Jahren zur Verfügung.

Leistungen der Einrichtung

Lange Öffnungszeiten, über Mittag Betreuung, Frühstück, MIttagessen und Nachmittagsimbiss, eigene Bücherei

Leistungen der Eltern

Keine

Kosten

Elternbeitrag: nach KiBiz
Verpflegungsgeld: 49 € pro Monat (enthalten sind ein vollwertiges Frühstück, ein in der Mensa frisch zubereitetes Mittagsessen und ein Nachmittagsimbiss)

Pädagogisches Konzept

Die pädagogische Arbeit basiert auf dem ganzheitlichen und situativen Ansatz. Im täglichen Ablauf werden den Kindern unterschiedlichen Alters- und Entwicklungsstadiums größtmögliche Aufmerksamkeit und Zuwendung gegeben; hierzu gehören die individuelle Förderung der Sinne, des Sozialverhaltens sowie der Gesamtpersönlichkeit. Die Erfahrungen der Sinne, Ruhe und Entspannung als wesentlicher Bestandteil der kindlichen Entwicklung sind Schwerpunkte der Konzeption. Sie werden durch den Umgang mit vielfältigen Materialien und einer ruhigen vertrauensvollen Atmosphäre gefördert. Für eine harmonische Persönlichkeitsentwicklung ist das Gleichgewicht zwischen Aktivität bzw. Bewegung und Entspannung wichtig. In einer vorbereiteten und kindgerechten Umgebung bekommt jedes einzelne Kind die Möglichkeit, ganzheitlich und mit allen Sinnen sein Umfeld zu entdecken und zu begreifen. Die Kindertagesstätte bietet den Kindern einen „geschützten" Raum, in dem sie ihre bereits erworbenen Fähigkeiten und Fertigkeiten weiterentwickeln können. Die vielseitigen Spielmöglichkeiten bieten den Kindern größtmögliche Lernerfahrung. Kinder haben drinnen und draußen die Möglichkeit, mit verschiedenen Naturmaterialien zu experimentieren. Die gesunde Entwicklung des Kindes wird durch spielerisches Lernen, Wiederholungen und durch Impulse der Erzieherinnen unterstützt. Die Kinder können in den Freispielphasen eigenverantwortlich und selbstbestimmt unterschiedliche Spielbereiche nutzen und sich somit in der Auseinandersetzung mit der Umwelt üben. Sie lernen im täglichen Umgang mit anderen Kindern und den Erzieherinnen die Regeln und Strukturen des sozialen Miteinanders. Neben der Arbeit in den Gruppen bietet eine gruppenübergreifend tätige Fachkraft zusätzlich für Kleingruppen gezielte Angebote und Projekte an. Hierzu zählen unter anderem Angebote für Vorschulkinder und Kleingruppenarbeit je nach Entwicklungsstand, Altersstufen und Interessen der Kinder. Die Beobachtung der Kinder ist eine wichtige Grundlage des pädagogischen Handelns. Sie ermöglicht eine bedürfnisorientierte Arbeit. Unter Berücksichtigung des Entwicklungsstandes des Kindes werden Angebote und Projekte in den Gruppen ausgewählt. Des Weiteren sind die Entwicklungsbeobachtungen u.a. Inhalt der Elterngespräche.

Lage der Einrichtung

Die Einrichtung befindet sich am Ernst-Abbe-Weg 50, einer kleinen, verkehrsberuhigten Seitenstraße der Ickerswarder Straße in Düsseldorf-Wersten, umgeben von Grün, nur wenige Minuten vom Hochschulcampus entfernt.
In der großzügig konzipierten Einrichtung stehen den Kindern und den pädagogischen Fachkräften im Innen- und Außenbereich rund 1.500 qm zur Verfügung.
Die Kindertagesstätte ist auf zwei Etagen gebaut. In der ersten Etage befindet sich die Tagesstättengruppe mit einem Gruppenraum sowie einem Gruppennebenraum. Des Weiteren befindet sich in der ersten Etage die Turnhalle. Im Erdgeschoss sind die beiden Gruppen mit jeweils 15 Kindern angesiedelt. Jede Gruppe verfügt über einen Gruppenraum, einen Nebenraum sowie einen Schlafraum, der Platz für zehn Kinder bietet. Die Waschräume befinden sich direkt neben den Gruppenräumen. Der großzügige Eingangsbereich wird zu abgesprochenen Zeiten als zusätzlicher Spielbereich genutzt. Das große Außengelände bietet viel Freiraum zum Klettern, Matschen, Toben, Experimentieren und Spielen. Es ist mit abwechslungsreichen Spielgeräten ausgestattet. Lage der Einrichtung auf Google Maps


Adresse der Einrichtung:

Kindertagesstätte Abenteuerland
Ernst-Abbe-Weg 50
40589 Düsseldorf
Tel 0211 - 7599329
Fax 0211 - 9764878
abenteuerland[at]studentenwerk-duesseldorf.de

Öffnungszeiten

Mo, Mi, Do, Fr 7:30 - 17:30 Uhr, Di 7:30 - 15:30 Uhr

Anmeldung:

online Anmeldung: www.kita-navigator-duesseldorf.de


Adresse des Trägers

Studierendenwerk Düsseldorf AöR
Universitätsstraße 1
40225 Düsseldorf
Tel 0211 - 8115341
Fax 0211 - 8115778
sozialedienste@stw-d.de